WALD 21

Unser Name WALD21 steht für unsere Vision und das 21. Jahrhundert. Was wir wollen, ist nichts Geringeres als Klima- und Naturschutz, Holz- und Energieversorgung unter einen Hut zu bringen. Die gesellschaftliche und ökologische Herausforderung dabei ist, die steigende Nachfrage nach Holz zu bedienen und gleichzeitig die heimischen Wälder zu schützen.

Wir sind überzeugt, daß wir mit unseren Lösungsansätzen und Konzepten diesen Spagat durch den Anbau von schnellwachsenden Bäumen u.a. in Kurzumtriebsplantagen und Agroforststreifen (auf landwirtschaftlichen Flächen) schaffen können. Und das zum Vorteil aller. Angefangen beim (oft vergessenen) Landwirten über die Volkswirtschaft bis hin zur "Biene".

Als Experten auf diesem jungen Markt interessiert alles rund um das Thema. Und gemeinsam, in Partnerschaft mit unseren Kunden, sind wir dabei viel zu bewegen.

WALD 21 – Kurzprofil

"Ich bin fest davon überzeugt, dass der Anbau von Agrarholz einen wichtigen Beitrag zu einer modernen Klimapolitik und nachhaltigen Rohstofferzeugung darstellt!" - Wolfram Kudlich

  • Unsere Produkte: Kurzumtriebsplantagen, Agroforst, Vorwald, Hühnerausläufe für Freilandlegehennen, Co2-Kompensation

  • Unser Angebot: Als Rundumdienstleister auf dem Feld bieten wir von Beratung (gerne auch vor Ort) über Anbau bis hin zur Ernte alles an.
  • Unser landwirtschaftlicher Betrieb: Bewirtschaftung von 100 Hektar KUP. Auf 30 ha eigenen Baumschulflächen produzieren wir konventionelles und ökologisches (Bioland) Pflanzgut.
  • Unsere Kunden: Landwirte, Kommunen, Stadtwerke, Industrie
  • Unsere Kompetenz: Anbauerfahrung auf über 1.000 Standorten in Deutschland und unter unterschiedlichsten Bedingungen
  • Unser Team: saisonal bis zu 15 Mitarbeiter

  • Unser Engagement: Wir sind vor Ort, im Betrieb, auf der potenziellen Anbaufläche – um gemeinsam mit unseren Kunden den Anbau von schnellwachsenden Bäumen zu einer runden Sache zu machen.